Fesselnd. Abgründig. Und erschreckend realistisch … Eine junge Journalistin auf den Spuren einer globalen Verschwörung.

Das SyndikatSan Diego: Ein friedfertiger Familienhund wird urplötzlich zur reißenden Bestie.

Brüssel: In einem Restaurant detoniert eine Bombe. Unter den Toten ist ein Journalist, der zuletzt für die Enthüllungsplattform LANZELOT gearbeitet hat.

Afghanistan: Eine Söldnergruppe hat ein schreckliches Massaker verübt. Innerhalb nur eines Jahres sind alle Soldaten tot.

Zufall? Doch was, wenn es den Zufall nicht mehr gibt?

 

Als Ebook bei amazon 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 395 Seiten
Verlag: MartiniBooks
Auflage: 2 (24. Juli 2014)

Weitere Infos zu Fran Ray unter: www.fran-ray.com

Meinungen