Sara glaubt sich in Sicherheit – bis sie eines Abends ihn sieht. Hals über Kopf verlässt sie die Stadt. Und tatsächlich: Er ist aus dem Gefängnis geflohen und hat nur ein Ziel: sich an Sara zu rächen. Als Stephen sich auf die Suche nach seiner plötzlich verschwundenen Freundin macht, kommt er Saras Vergangenheit auf die Spur. Und bringt dabei Dinge ans Licht, die besser für immer im Dunkeln geruht hätten.

 

Verlag: Arena, Januar 2011
Umfang: 264 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-401-06551-9
ab: 14 Jahre

Rezensionen zu “Puppenrache”

Puppenrache eignet sich für neue Thrillerleser genauso, wie für Thrillerfans. Ich schmökerte es weg wie nix und fühlte mich dabei spannend, teils auch etwas härter, unterhalten. www.damarisliest.blogspot.de

(Manuela Martini) hat es geschafft, mich dazu zu bringen, nicht aufzuhören mit dem Lesen, was nur Wenige schaffen. Es war an einigen Stellen einfach zu spannend. www.Lizzynet.de

Ein Thriller für junge Leute, der ohne viele brutale Schilderungen auskommt und sich mehr auf der emotionalen Schiene bewegt. buchrezicenter.filmbesprechungen.de

Grausam fesselnd! Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW

Ich kann das Buch nur weiter empfehlen! www.Lizzynet.de