Angekommen im neuen Haus. Die Kisten sind ausgepackt, was aber nicht heißt, dass ich auch weiß, wo  alles eingeräumt ist. So reiße ich Schränke auf, auf der Suche nach meinem Lieblings-Pulli, ziehe x Schubladen auf, weil ich entnervt vom Umzug, am Ende die letzten T-Shirts irgendwo reingestopft habe, wo eben gerade noch platz war. Mit den Steckdosen ist es ganz schlimm. Vor allem, weil es zu wenige gibt. Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen müssen rausgekramt werden. Ach, bei der Gelegenheit fällt mir das neu gekaufte Telefon in die Hand. Stimmt, das muss erst noch 24 Stunden aufgeladen werden, und ausgerechnet jetzt gehen zwei Glühbirnen kaputt. Irgendwo waren Ersatz-Birnen, aber verflucht noch mal, wo?