Margret trägt die Flasche in der braunen Papiertüte wie ein Baby an ihrer Brust hinaus zum Wagen. Fährt weiter, greift blind ins CD-Fach neben sich. Nimmt die erstbeste und schiebt sie ins Autoradio.

Life – that’s the only show in town!

Natürlich singt das er. Alle zehn CDs im Auto sind seine zehn Schallplatten, die er gemacht hat.

I love the land and I love you.

Die Reihenfolge hat ihr nichts ausgemacht. Aber dass er das you in der Mehrzahl gemeint hat. In der weiblichen Mehrzahl. Sie hält die Tüte mit der Flasche zwischen den Beinen, schraubt den Verschluss auf. Trinkt ohne die Flasche aus der Verpackung zu nehmen, falls ihr jemand entgegenkommt. Das Brennen in der Kehle so bekannt und erlösend. Manche gehen stattdessen beichten.

Life – that’s the only show in town.

Ja, deshalb hat er auch nichts ausgelassen. Auf der CD-Hülle zwinkert er ihr zu, grinst wie ein Held.

Baby, I can’t forget you.

Mehr lesen …